clid
Beratung: +49 89 716 723 390 | info@jarmino.de Nur 2-4 Tage Lieferzeit Land
Nur 2-4 Tage Lieferzeit

Loading..

0 Kom

Kurzfasten mit Knochenbrühe

Die Vorteile von Kurzfasten mit Knochenbrühe

Fasten ist die effektivste Methode um abzunehmen. Einige Menschen können mit Fasten gut umgehen, für andere ist es jedoch extrem schwierig. Sie haben mit starkem Hunger zu kämpfen, bekommen Kopfschmerzen und können sich während der Fastentage nicht auf die Arbeit konzentrieren. Sie werden ängstlich und fangen an, sich ständig mit dem Essen zu beschäftigen.

Aus diesem Grund empfehlen wir Kurzfasten mit Knochenbrühe zu kombinieren. Es ermöglicht Ihnen, die unmittelbaren Vorteile des Fastens ohne die Nachteile zu erleben.

 knochenbrühe fasten

Die Vorteile von Knochenbrühe auf einen Blick:

1. Knochenbrühe sättigt, ohne dick zu machen

Knochenbrühe ist reich an Nährstoffen, komplex und herzhaft. Es ist praktisch frei von Kohlenhydraten und hat nur sehr wenige Kalorien. Somit können Sie während des Fastens so viel Knochenbrühe zu sich nehmen wie Sie möchten und müssen trotz des Fastens nicht hungern.

2. Knochenbrühe liefert Kollagen

Kollagen hilft, den Stoffwechsel unseres Körpers zu verbessern und Fett zu verbrennen. Zudem fördert Kollagen als Protein das Sättigungsgefühl.

3. Knochenbrühe wirkt entzündungshemmend

Gewichtszunahme und Verdauungsprobleme entstehen häufig durch einen kranken Darm. Die Gelatine und die Aminosäuren in Knochenbrühe helfen die Darmwand zu reparieren und Entzündungen zu hemmen. Und ein gesunder Darm schafft den Grundstein für Gewichtsabnahme und eine verbesserte Immunfunktion.

4. Knochenbrühe stärkt die Gelenke

Gelenke nutzen sich mit der Zeit ab, was das Bewegen erschwert. Dies führt zu weniger Bewegung und mehr Sitzen. Dies ist ein Grund, warum manche Menschen mit zunehmendem Alter an Gewicht zunehmen. Die gute Nachricht ist, dass die Knochenbrühe reichlich Kollagen & Aminosäuren liefert, die eine normale Gelenkfunktion unterstützen.

5. Knochenbrühe als Anti-Aging Maßnahme

Fasten kann auch unsere Haut beanspruchen. Deshalb ist es wichtig, die Haut während des Fastens mit Nährstoffen zu versorgen. Kollagen in Knochenbrühe ist das Strukturprotein, das unsere Haut stark und geschmeidig macht. Zudem liefert Knochenbrühe Aminosäuren, wie Hyaluronsäure, die in der Kosmetik gegen Falten eingesetzt wird.


Sollten Sie also effektiv Gewicht verlieren wollen, empfiehlt es sich pro Woche zwei Kurzfastentage zu integrieren. Durch die Kombination des Fastens mit den fettschmelzenden Eigenschaften der Knochenbrühe, erhalten Sie ein erstaunliches Ergebnis und Sie werden sehen, wie leicht Ihnen das Fasten mit Knochenbrühe fällt. Probieren Sie es einfach einmal einen Tag aus und wenn Sie mehr erreichen wollen, dann können Sie gerne auf unsere 21 Tage Knochenbrühen Diät zurückgreifen.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig